SPEZIELLE SCHMERZTHERAPIE

Mein Spezialgebiet ist die Behandlung von Schmerzen des Bewegungsapparates. Schmerzen können in Folge eines Traumas oder ohne offensichtlichen Hergang entstehen. Je nach Art und Lokalisation des Schmerzes biete ich verschiedene Behandlungsformen an. Zur Anwendung kommt die Faszientherapie, die Manuelle Therapie (ähnlich wie Chiropraktik), Kinesiotaping und auch medikamentöse Therapie. Besonders wichtig ist aber auch die Anleitungen zur Selbstbehandlung, dazu gehören nicht nur Anweisungen für gezieltes muskuläre Training sondern auch speziell auf Sie zugeschnittene Ernährungsprogramme.

FDM

FDM ist eine Schmerztherapie, die direkt auf die Schmerzbeschreibung des Patienten reagiert. Dabei werde ich Sie bitten, mir zu zeigen wo der Schmerz ist. Anhand der Gestik und der Beschreibung werden sechs verschiedene Arten von Fasziendistorsionen unterschieden, die dann auch entsprechend unterschiedlich behandelt werden. Teilweise sind diese Behandlungen kurz schmerzhaft, in jedem Fall aber führen sie zu einem raschen und anhaltenden Erfolg. Viele komplexe Schmerzsyndrome wie Knieschmerzen, Rückenschmerzen, Schulterschmerzen oder Nackenschmerzen können durch diese Behandlung deutlich gebessert werden, auch wenn schon in bildgebenden Untersuchungen wie einer MR degenerative Veränderungen wie Arthrosen zu sehen sind. Aber auch bei akuten Verletzungen wie Bänderzerrungen oder einem „verrissenen Nacken“ kann mit FDM geholfen werden.

MANUELLE MEDIZIN

Oft entstehen Schmerzen des Bewegungsapparates durch muskuloskelettale Störungen. Diese können mittels Manueller Medizin meist in wenigen Sitzungen behoben werden. Wenn Ihre Schmerzen schon länger bestehen können zusätzlich andere Behandlungsformen notwendig sein. Bei chronischen oder rezidivierenden Schmerzen ist es aber auch überaus wichtig das ursächliche Grundleiden zu erkennen und zu behandeln, um ein Wiederkehren der Beschwerden zu vermeiden.

KINESIOTAPEN

Kinesiotapen ist eine sanfte Art der Schmerzbehandlung, die sofortigen Erfolg zeigt. Da diese Therapieform komplett schmerzfrei ist, eignet sie sich auch besonders für Kinder. Bei dieser Art der Behandlung kommt keine „Spritze“ oder Infusion zur Anwendung. Allein durch die Anlage von Tapebändern kann nicht nur eine Schmerzlinderung erzielt, sondern auch die Beweglichkeit der betroffenen Stelle deutlich verbessert werden. Kinesiotapen kommt in Frage bei allen Arten von muskulären Problemen, bei vielen Gelenksproblemen, bei Sehnenproblemen wie Achillodynie (Schmerzen in der Achillessehne) oder bei Epicondylitis (Tennis-, Golferellenbogen).

ERNÄHRUNGSMEDIZIN

In der heutigen Zeit werden überall Diäten angeboten. Wichtig ist es aber ein für Sie persönliches Konzept aus Ernährung und Bewegung zu finden, mit dem Sie sich wohl fühlen und das dauerhaft in Ihr Leben und in Ihren Alltag passt. Ich biete Ihnen eine komplexe Beratung inklusive Erarbeitung eines maßgeschneidertenErnährungs- und Bewegungsprogramms.

SPORTMEDIZIN

Die Sportmedizin ist ein Teilbereich der Medizin, der sich mit der Interaktion von Sport und Gesundheit beschäftigt, aber auch mit der Behandlung und Prophylaxe von mit sportlicher Betätigung im Zusammenhang stehenden Erkrankungen.Wer darf und soll welchen Sport machen? Ist Sport auf jeden Fall gesund? Muss jeder Mensch Sport machen um gesund zu bleiben? Das sind Fragen, die ich gerne mit Ihnen erörtere und mit Ihnen gemeinsam eine Lösung für Sie finde, die qualitativ und quantitativ optimal in Ihr Leben passt.

ALLGEMEINMEDIZIN

Selbstverständlich biete ich sämtliche Leistungen einer allgemeinmedizinischen Ordination auf Wahlarztbasis an. Dabei ist es mir wichtig bei chronischen Erkrankungen gemeinsam mit Ihnen medikamentöse und nichtmedikamentöse Möglichkeiten zu besprechen. Bei akuten Erkrankungen werde ich mich bemühen, Ihnen kurzfristig einen Termin anbieten zu können. Weiters können Sie bei mir eine komplexe Gesundenuntersuchung inklusive EKG machen. Im Anschluss werden dann mit Ihnen die Befunde besprochen und bei Bedarf weitere Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten in die Wege geleitet.

UNFALLCHIRURGIE

Nicht immer ist eine Operation die einzige oder für Sie optimale Lösung. Ich bespreche mit Ihnen gerne sämtliche Therapiemöglichkeiten. Anschließend begleite ich Sie dann durch eine konservative Therapie oder bespreche mit Ihnen die operativen Verfahren.Einige Operationen führe ich selbst bzw, gemeinsam mit erfahrenen Kollegen durch, zum Beispiel Knieoperationen, Hallux valgus, Carpaltunnelsyndrom, Ringbandspaltung und einige Schulteroperationen. Ich operiere als Belegärztin in der Privatklinik Döbling und im Wilhelminenspital.